KUH+DU

Tierwohl hat hohe Priorität bei Bundestagsabgeordneten

Für die Bundestagsabgeordneten Franz-Josef Holzenkamp und Dieter Stier (CDU) – beide im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft – hat Tierwohl hohe Priorität. Dies machten sie bei einem Gespräch mit der Welttierschutzgesellschaft am 10. Oktober 2014 deutlich. Praktiken wie die betäubungslose Enthornung und die ganzjährige Anbindehaltung von Milchkühen sollen bald der Vergangenheit angehören. In Zukunft will die Politik verstärkt mit Tierschutzvereinen zusammenarbeiten. Gemeinsam könnten zeitnah Lösungen für bestehende Probleme gefunden werden.

Die Welttierschutzgesellschaft begrüßt es sehr, dass das Tierwohl verstärkt in den Mittelpunkt der Landwirtschaftspolitik gestellt wird. Allerdings fehlt es noch an konkreten Vorschlägen und Initiativen dazu, wie Missstände behoben werden können.